Literaturland Baden-Württemberg

Mitgliederversammlung 2018

Freitag, 25. Mai 2018, 18 Uhr

Hofstetten, Bürgersaal

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Grußworte
  4. Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden
  5. Bericht des Rechners
  6. Bericht des Rechnungsprüfer
  7. Aussprache zu Punkt 4 und 5
  8. Entlastung des Rechners
  9. Nachwahl
    -  Rechner
    -  Beisitzer
  10. Wahl der Rechnungsprüfer
  11. Verschiedenes
  12. »Hansjakob – Ausflüge im Schwarzwald«
    Buchvorstellung von Alois Krafcyzk

Sonderführungen im »Freihof«, Haslach im Kinzigtal

Im »Freihof« in Haslach, dem einstigen Altersruhesitz Heinrich Hansjakobs, heute Gedenkstätte und Museum, finden auch in 2018 wieder zwei Sonderführungen mit dem Hausherrn (Alois Krafczyk) und seiner Schwester Philippine (Brigitte Sum- Herrmann) statt. Bei diesen Führungen erzählt der Hausherr aus seinem bewegten Leben, unterstützt in seinen Gedanken durch seine Schwester, ihm von Donaueschingen über Waldshut, Hagnau und Freiburg bis Haslach den Haushalt besorgt hatte.

 

Führungstermine

  • Sonntag, 10. Juni 2018, 14:30 Uhr
  • Sonntag, 19. August 2018, 14:30 Uhr

Sonntagsmatinee in St. Martin, Freiburg im Breisgau

Von Prof. Dr. Dr. Andreas Beck

 

Pfarrei St. Martin, Hansjakobzimmer, Rathausplatz, Freiburg im Breisgau

Eintritt frei

 

  • Sonntag, 15.Juli 2018, 11 Uhr
    Heinrich Hansjakob der Theologe
    Unbekanntes und Neues aus seiner Vita
  • Sonntag, 30. September 2018, 11 Uhr
    „Der Sozialdemokrat kommt“
    Heinrich Hansjakob, Adolf Geck und  Anton Fendrich - Drei Vertreter der sozialen Gerechtigkeit 1848
  • Sonntag, 25. November 2018, 11 Uhr
    Heinrich Hansjakob - die Personalakte eines Kulturkämpfers
    Notwendige Richtigstellungen

20. literarische Hansjakob-Wanderwoche 2018              Haslach im Kinzigtal

Samstag, 1. September 2018 Durch Hansjakobs Kinderhimmel

Geführter Stadtrundgang durch den Kinderhimmel Heinrich Hansjakobs - ehemaliges Kapuzinerkloster - Haus der Eltern und Großeltern - Gartenhäuschen des Großvaters - Stehempfang im Kreuzgang mit den Haslacher Bürgerinnen in Festtagstracht 

 

Sonntag, 2. September 2018  | Zur Grabkapelle ,,Maria Ruh‘‘ in Hofstetten

Heidburg - Flachenberg - Fleischdielte - Bannstein -  Hofstetter Kapf - Grabkapelle Hansjakobs - Haslach

 

Montag, 3. September 2018 | Durch das Reich der Bauernfürsten und Taglöhner 

Zell-Unterharmersbach - ehem. Hermeshof - Kohlplatz - Buchhöfe - Eckerhof - Barberast - Schornfelsen - Epplinsberg - Rechtgrabenkapelle - Fischerbach

 

Dienstag, 4. September 2018 | Zu Besuch bei den Schwarzwaldmalern

Kirchberg - Landwassereck - Bücherneck - Grub - Gutach - Kunstmuseums Hasemann-Liebich - Grabstätten der beiden Schwarzwaldmaler - Ehrenmal

 

Mittwoch, 5. September 2018 | Auf den Reisespuren Heinrich Hansjakobs im Nordschwarzwald

Alpirsbach - Besichtigung (Führung) Benediktinerkloster - Freudenstadt - Baiersbronn - Ruhestein - Achern - Illenau

 

Donnerstag, 6. September 2018 | Vom Glaserkirchle zum Vogt auf Mühlstein 

Nordrach-Kolonie - Glaserkirchle (Besichtigung) - Nordracher Tal - Vogtsbildstock - Haldeneck Gaststätte „Vogt auf Mühlstein“ - Lindach - Radiumquelle - Zell - Grab der Magdalen

 

Freitag, 7. September 2018 | Zum Kreuzwirt auf den Höhenhäusern

Streitberg - Dürrhöfen - Hünersedel (Aussichtsturm) - Kotzelwald - Schutterquelle - Schwabenkreuz - Höhenhäuser (Gasthaus „Kreuz“) - Alemannorum - Heidenstein - Fehrenbacher Kreuz - Altersbach - Hofstetten

 

Wichtige Hinweise:

Die Hansjakob-Wanderwoche ist nicht zu vergleichen mit Volkswandertagen. Sie ist eine literarische Wanderwoche, bei der es um die Erzählungen Hansjakobs  geht. Die Wanderungen führen zu teils weniger bekannten Schauplätzen Hansjakob’scher Erzählungen. Alle Wanderungen erfolgen auf eigene Gefahr der Wanderteilnehmer! Für ausreichend Getränke oder Erfrischungen ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich!