Literaturland Baden-Württemberg

Kleine Hansjakob-Edition

Freiburger Erinnerungen, 2007 *)

Aus den Ferien, 2008 *)

Im Schwabenlande, 2009

AusErlesenes, 2010 *)

Hagnauer Tagebuch, 2011

Mein Grab, 2012

Mit Gänsekiel und Tintenfass, 2013

Gedanken über das Leiden, 2015

Meine Madonna, 2016

Ausflüge im Schwarzwald, 2017

Der Theologe, 2018

Der Fürst vom Teufelstein, 2019

NEU Aus meiner Jugendzeit, 2020

*) diese Titel sind leider vergriffen

 

Die Bücher unserer Reihe »Kleine Hansjakob-Edition« sind, soweit noch lieferbar, beim Hansjakob-Verlag der Stadt Haslach sowie auch im Hansjakob-Museum »Freihof« in Haslach erhältlich.

Hansjakob-Verlag der Stadt Haslach im Kinzigtal

Bis heute ist der Haslacher Bürgersohn Heinrich Hansjakob einer der am meisten gelesenen Autoren in Baden. Der Hansjakob-Verlag gibt nicht nur eine wichtige Werksedition (ausgewählte Bände) heraus, er will mit seiner Arbeit auch das Umfeld pflegen mit Sekundärliteratur über Hansjakob, aber auch mit einer Schriftenreihe des Haslacher Stadtarchivs, in der sich Regionalia finden.

 

Hansjakob-Verlag der Stadt Haslach

Im Alten Kapuzinerkloster

Klosterstraße

77716 Haslach im Kinzigtal

Tel. 07832 706-172

Fax 07832 706-178

info@haslach.de

Waldkircher Hansjakob-Edition

Beginnend mit dem Jahr 1986 publizierte der Waldkircher Verlag in Waldkirch eine umfangreiche Hansjakob-Editon, welche vor allem die Reiseberichte und Tagebücher enthielt. Nach Einstellung der Verlagstätigkeit wurde die Waldkircher Hansjakob-Edition vom Kaufmann-Verlag in Lahr übernommen, ging später an den Silberburg-Verlag Tübingen über und ist heute im Hansjakob-Verlag der Stadt Haslach sowie auch im Hansjakob-Museum »Freihof« in Haslach erhältlich.